„Abenteuer Wald“-Gruppe sorgt für Weihnachtsstimmung im Wald

Letzten Samstag verwandelte die Vater-Kind-Gruppe „Abenteuer Wald“ den Zerzabelshofer Forst in eine kleine Weihnachtswerkstatt.

26.11.2018

Kleine Handsägen, Akkuschrauber, Schraubstöcke, Taschenmesser und Holzleim wurden aus den Rucksäcken hervorgekramt, geeignete dicke und dünnere Äste waren schnell gefunden, und schon ging' los! Sägen sägten, Akkuschrauber summten, Schnitzmesser schnitzten, dass die Späne nur so flogen. Vaterhände halfen Kinderhänden und ehe man sich versah, verwandelten sich die gesammelten Holzstücke in kleine Rentiere. So mancher Spaziergänger verlangsamte neugierig seine Schritte, als er dieses emsige Waldwerkstattgewusel sah, und der Anblick der immer größer werdenden Rentierherde zauberte ihm ein Weihnachtslächeln auf die Lippen ...

Die Vater-Kind-Gruppe „Abenteuer Wald“ ist ein erfolgreiches Kooperationsprojekt zwischen Zoff + Harmonie, Familienbildung der Katholischen Stadtkirche Nürnberg, und dem BN Nürnberg. Sie trifft sich einmal im Monat, samstags, 14 bis 16 Uhr, an vorher bekanntgegebenen Terminen. Die nächste Terminstaffel beginnt im Januar 2019 mit drei Terminen bis März. Treffpunkt ist in der Regel die Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 5, Am Tiergarten.

Wer Interesse hat mitzukommen, meldet sich bitte bei Zoff + Harmonie unter www.zoff-harmonie.de (Online-Anmeldung) oder unter Tel.: 0911/24 44 94 93 oder über zoff-harmonie@stadtkirche-nuernberg.de.