Familientag auf dem Aufseßplatz

Am 8. September 2018 fand am Aufseßplatz in Nürnberg der Familientag statt. Viele verschiedene Einrichtungen waren mit ihren Ständen vertreten und ermöglichten den Kindern, dank eines großen Angebots an abwechslungsreichen Spiel- und Bastelmöglichkeiten, einen tollen Tag mit der Familie.

Familientag am Aufseßplatz
Büchsenwerfen
Büchsenwerfen
11.09.2018

Kinderschminken, Henna-Tattoos, Musikeinlagen, Schach-Duelle und Jongleur-Darbietungen sind nur ein paar Beispiele von vielen. Der BUND Naturschutz war an diesem Tag mit einem Büchsenstand vertreten.

Büchsen verschiedener Größen mit interessanten Motiven standen den Kindern zur Verfügung. Die Wahl, auf welchen Turm geworfen werden soll, fiel bei dem bunten Angebot nicht leicht. Sobald sich die Kinder in den jeweiligen Bereichen eingefunden hatten, konnte es auch schon losgehen. Drei Tennisbälle, drei Würfe – manchmal auch mehr. Dem Spaß waren keine Grenzen gesetzt. Belohnung gab es natürlich auch: Süßigkeiten, Brezen oder kleine Lesezeichen vom BUND Naturschutz wurden als Gewinn überreicht. Für Mamas und Papas lagen Flyer über die Kinderprogramme des BUND Naturschutzes und deren Termine  bereit sowie Informationsmaterialien und Broschüren, wie beispielsweise der „Mauersegler“.

Ab 17 Uhr hieß es dann leider wieder: abbauen. Die Kinder hätten gerne noch länger weitergeworfen. So ging ein aufregender, abwechslungsreicher Tag mit der Familie zu Ende.

Bildquellen: BUND Naturschutz Nürnberg © Lena Schwarzfischer (2018), Artikel: BUND Naturschutz Nürnberg © Lena Schwarzfischer (2018)