MenuKreisgruppe Nürnberg StadtBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Ortsgruppe Zabo/Gleißhammer/Dutzendteich

Tierbeobachtungshaus Zabo

Schon lange hatten wir einen geeigneten Platz gesucht, nachdem wir – inspiriert durch eine ähnliche Einrichtung in München – unser eigenes Tierbeobachtungshaus bauen wollten. 2011 stellte uns die Stadt ein eingezäuntes Grundstück in der Metthingstraße zur Verfügung. So konnte der Bautrupp unserer Naturschutzgruppe das Holzhaus 2012 auf- und ausbauen.

Was ist ein Tierbeobachtungshaus?

Das ist ein Holzhaus, in das innen Nistkästen für verschiedene Vogelarten eingebaut sind. Die Kästen sind auf der Rückseite offen, sodass man durch eine Glasscheibe die Tiere aus der Nähe beobachten kann, ohne dass man selbst von ihnen gesehen wird – ob das beim Nestbau, dem Brüten oder beim Füttern und später dem Ausfliegen der Jungvögel ist. Außerdem sind Behausungen für Hummeln und Hornissen eingebaut, um auch diese nützlichen Insekten beim Nestbau und der Aufzucht der Brut beobachten zu können. Im Bodenbereich des Beobachtungshauses sind Futter- und Überwinterungskästen für Igel und Kleinsäuger integriert. Auch Fledermäusen wird Unterschlupf angeboten.

Besuchen Sie unser Tierbeobachtungshaus!

Es gibt Kinder, die nie einen Frosch oder eine Kröte gesehen, geschweige denn angefasst haben. Wenn Jugendliche noch nie durch einen Wald gegangen sind, Schüler gerade vier einheimische Vogelarten aufzählen können, dann ist es besonders wichtig, die Natur und deren Bewohner den Mitmenschen durch
Führungen näher zu bringen. In der Vogelbrutsaison bieten wir Führungen für Kindergärten, Schulen und sonstige Gruppen an.

Zum Herunterladen