Energiespardorf für Schulklassen

Das Energiespardorf ist ein vom BUND Naturschutz entwickeltes Modelldorf, das Schulklassen und Erwachsenengruppen auf unterhaltsame Weise über die Zusammenhänge von Energieverbrauch, CO2-Einsparung, Flächenverbrauch, erneuerbare Energien und vieles mehr informiert.

In der ersten Phase wird mithilfe eines Fahrrads Strom erzeugt. Verschiedene Elektrogeräte werden nacheinander angeschlossen und die Schüler können „erfahren“ und erspüren, wie unterschiedlich zum Beispiel der Stromverbrauch bei einer herkömmlichen Glühbirne und einer Energiesparlampe ist.
Mithilfe eines Strommessgeräts sehen die Schüler, wie viel unnötigen Strom der Standby-Betrieb von Geräten verbraucht.

Energiespardorf
Energiespardorf
Energiespardorf

Nun folgt der Hauptteil: Der Aufbau des Modelldorfs. Es werden Häuser, eine Fabrik und eine Kirche aufgebaut, wobei sich jeder Hausbesitzer (das sind jetzt die Teilnehmer) überlegt, welche Elektrogeräte er braucht und wie viele davon. Und es lassen sich sofort Stromverbrauch und CO2-Emmissionen des Dorfes ablesen. Bei dem Modell kann zwischen verschiedenen Möglichkeiten der Energieversorgung gewählt werden, wie Großkraftwerke, Fotovoltaik, Windenergie etc.

Bei einer gespielten Gemeinderatssitzung wird demokratisches Handeln eingeübt. Jeder übernimmt eine Rolle, wie zum Beispiel Bürgermeister, Atomkraftwerksbetreiber, Naturschützer oder Landwirt, und argumentiert auch entsprechend. Die Notwendigkeit wird deutlich, verschiedene Interessen zusammenzubringen, um das Ziel CO2-Einsparung zu erreichen.

Die Beschlüsse der Gemeinderatssitzung werden zum Schluss im Modelldorf ausprobiert. Sofort ist die Änderung im Stromverbrauch und CO2-Ausstoß sichtbar.

Haben Sie Interesse?

Die Kreisgruppe Nürnberg führt das Energiespardorf mit Gruppen durch. Gerne können Sie uns buchen. Optimal wäre es, wenn Sie einen großen Raum zur Verfügung hätten und sich mit mehreren Gruppen für ca. eine Woche anmelden würden. Ungefähr vier Stunden sollten pro Gruppe eingeplant werden.

Näheres unter: Tel. 0911/45 76 06 oder i.treutter@bund-naturschutz-nbg.de

Energiespardorf
Energiespardorf
Energiespardorf