Insektenbotschafter: Kooperationsprojekt mit dem Kindermuseum Nürnberg zur Ausbildung von Kindern zu Insektenbotschaftern

In einem Gemeinschaftsprojekt von Kindermuseum Nürnberg und BUND Naturschutz Nürnberg soll Kindern die Vielfalt der Insekten nahegebracht werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf heimischen Insekten in den verschiedenen Lebensräumen. Beispielhaft werden die Lebensräume „Wasser“ und „Sand“ untersucht.

Im Rahmen einer „Kinderakademie-Woche“ werden Insektenbotschafter ausgebildet, die sich intensiv mit dem Thema „Vielfalt der Insekten und ihre Bedeutung für unser Leben“ beschäftigen. Sie sollen darüber hinaus Kompetenzen entwickeln, selbst aktiv zu werden und ihr erworbenes Wissen/ihre erworbenen Fähigkeiten an andere weiterzugeben, so dass die Ergebnisse und Anregungen der Teilnehmer einer breiteren Zielgruppe zugänglich werden.

Zielsetzung

  • Verankerung des Wissens über die Vielfalt der Insekten und ihrer Bedeutung für uns Menschen im Bewusstsein
  • Vermittlung des Werts der Bewahrung der biologischen Vielfalt auch für zukünftige Generationen
  • Anbahnung eines Naturverständnisses, das Natur als Lebensgrundlage für alle Lebewesen betrachtet, die es zu erhalten gilt
  • Förderung eines persönlichen, emotionalen Bezugs zu den oft kleinen und unauffälligen Insekten, Stärkung von Empathie, Respekt und Toleranz gegenüber diesen Tieren
  • Einsicht in die Auswirkungen des eigenen Verhaltens auf unsere Lebensgrundlage
  • Entwicklung von Handlungsbereitschaft und Handlungskompetenz im Sinne eines nachhaltigen Lebensstils
  • Motivation, eigene Initiativen zum Arten- und Umweltschutz in die Tat umzusetzen
  • Entwicklung der Fähigkeit, eigenes Wissen und eigene Handlungskompetenzen an andere weiterzugeben

Bislang konnten folgende Schulen zur Teilnahme an dem Projekt gewonnen werden:

  • Scharrer-Mittelschule, 6. Klasse
  • Paul-Ritter-Schule, Grundschule und Mittelschule, Zentrum für Hörgeschädigte, 4., 6. und 8. Klasse
  • Grundschule St. Leonhard, 4. Klasse

Mit der Teilnahme von zwei Klassen der Paul-Ritter-Schule leistet das Projekt zugleich einen wichtigen Beitrag zur Inklusion der gehörlosen oder hörgeschädigten Schülerinnen und Schüler.

Kontakt

Barbara Philipp
Telefon: 0911/43 12 22 10
E-Mail: barbaraphilipp[at]gmx.de

Heide Werner
Telefon: 0911/36 41 81
E-Mail: heidewerner[at]web.de

Conny Rotter
Telefon: 0911/36 37 06
E-Mail: corneliarotter[at]gmx.de


Insektenexkursion zum Tiefgraben