MenuKreisgruppe Nürnberg StadtBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Pressemitteilung 9/2004

Nordanbindung durch die Hintertür!

Im Entwurf des neuen Regionalplans wird ein direkter Anschluss des Flughafens an die A3 gefordert.

Bis ersten April läuft noch das Beteiligungsverfahren für das Kapitel Verkehr zum Regionalplan der Industrieregion Mittelfranken. Unter Punkt 1.4.2.5 wird „ein direkter Anschluss an die im Norden verlaufende Bundesautobahn A3“ gefordert.

„Offensichtlich will man hier klammheimlich die Weichen für die Planung des Beckstein-Tunnels stellen,“ so BN-Vorsitzende Therese Mayerle. „Dabei hat sich bei den bisherigen Vorschlägen gezeigt, dass die Nordanbindung neben gravierenden Eingriffen in Bannwald, Grundwasser und Naherholungsgebiet keine Verkehrsentlastung für Ziegelstein bringt.“

Im Bundesverkehrswegeplan wurde die Nordanbindung nicht nur wegen des Eingriffs in ein Vogelschutzgebiet und in ein potentielles FFH-Gebiet zurückgestuft, sondern vor allem wegen dem miserablen Kosten-Nutzen-Verhältnis und der geringen Raumwirksamkeit, d.h. der tatsächlichen Verkehrsentlastung.

Der Bund Naturschutz ruft alle Bürger und Verbände auf, sich beim regionalen Planungsverband im Nürnberger Rathaus gegen die Aufnahme der Nordanbindung auszusprechen.