MenuKreisgruppe Nürnberg StadtBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Pressemitteilung 14/2005

Führungswechsel beim Bund Naturschutz Zabo-Gleißhammer

Irene Liebscher seit 19 Jahren erfolgreich im Amt - Bettina Uteschil als neue Vorsitzende gewählt

Nach 19 Jahren kandidierte Irene Liebscher nicht mehr für das Amt der 1. Vorsitzenden der Bund Naturschutz-Ortsgruppe in Zabo. Bei der Mitgliederversammlung am 27.04.2005 berichtete die erfahrene BN-Aktive über die wichtigsten Aktionen in ihrem Ortsgruppengebiet. Eine Vielzahl von Stellungnahmen zu Planungen im Stadtgebiet, der Einsatz für Baum- und Grünflächenschutz sowie die Durchführung der Biotoppflege, gehörten ebenso zum bisherigen Arbeitsgebiet wie die regelmäßige Beteiligung am Zeltnerschlossfest oder die Veranstaltung des beliebten Ökobrunch und der Pflanzentauschbörsen. Als eine der erfolgreichsten Aktionen nennt Irene Liebscher die naturnahe Umgestaltung des Goldbachs am Aussiger Platz. In den letzten Jahren engagiert sich die Ortsgruppe maßgeblich zusammen mit der Agenda 21 an den Projekten „Grünzug Goldbach“ und „Naturlehrpfad Dutzendteich“. Irene Liebscher betont, dass diese Arbeit auch im Stadtteil wahrgenommen wird. Der Beweis dafür sind die 133 neuen Mitglieder und Förderer, die im vergangenen Jahr bei der Mitgliederwerbung dem Bund Naturschutz beigetreten sind. Irene Liebscher wird sich auch weiterhin in der Ortsgruppe mit engagieren.

Therese Mayerle, 1. Vorsitzende der Kreisgruppe, dankte Irene Liebscher und ihren Ortsgruppen-Aktiven sehr herzlich für dieses erfolgreiche und kontinuierliche Engagement für den Naturschutz. Einige der größtenteils langjährigen Mitstreiterinnen und Mitstreiter gehören der Ortsgruppe seit der Gründung 1986 an.

Die Leitung der Ortsgruppe wurde durch die Neuwahl der 1. Vorsitzenden an Bettina Uteschil übergeben. Die Betriebswirtin trat bereits während ihres Studiums vor 20 Jahren dem Bund Naturschutz bei. Seit fünf Jahren arbeitet sie in der Ortsgruppe sehr aktiv mit und hat neben ihren Schwerpunkten „Grünzug Goldbach“ und Renaturierung des Goldbachs schon viele Ortsgruppenaktivitäten mitgestaltet. Als 2. Vorsitzender wurde Günther Raß und als Schatzmeisterin Edith Raß wieder gewählt. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt.