MenuKreisgruppe Nürnberg StadtBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Pressemitteilung 7/2007

Paten für Straßenbäume gesucht!

Eine Aktion des Bund Naturschutz Nürnberg und der Projektgruppe Straßenbäume der Agenda21

Etwa 24.000 Bäume säumen die Nürnberger Straßen – Bäume, die das Leben in der Stadt schöner und gesünder machen. Sie erzeugen Sauerstoff und verbessern damit die Luftqualität und das Stadtklima. Sie spenden Schatten und schützen uns vor starkem Wind und Lärm.

Diese Bäume brauchen allerdings auch Pflege. Da das Gartenbauamt der Stadt aus finanziellen Gründen nur die Basisarbeit leisten kann, sind die Bäume auf die Pflege durch engagierte Bürgerinnen und Bürger angewiesen.

Wer sich mit offenen Augen durch die Stadt bewegt, sieht viele Baumscheiben, die von Anwohnern und Firmen liebevoll bepflanzt wurden und gepflegt werden. Zur Zeit gibt es rund 600 „offizielle“ Baumpaten in Nürnberg.

Die Projektgruppe Straßenbäume möchte, dass es noch viel mehr werden und setzt ihre bereits im letzten Jahr begonnene erfolgreiche Werbeaktion fort.

Werbeaktion der Projektgruppe Straßenbäume für mehr Baumpaten

Zu diesem Zweck haben wir eine Broschüre mit dem Titel “Baumpaten gesucht“ erstellt, die praktische Hinweise für die Pflege und Bepflanzung von Baumscheiben enthält. Diese Broschüre – Auflage 3000 Stück – werden die Mitglieder der Projektgruppe in diesen Wochen gezielt in ausgewählten Straßen der Stadt verteilen.

Wir hoffen, dass wir auf diesem Weg viele neue Baumpaten gewinnen können.

Zusätzlich werden wir unsere Broschüre „Baumsteckbriefe“ verteilen; sie informiert  knapp und anschaulich über die in Nürnberg häufigsten sechs Straßenbaumarten. Die „Baumsteckbriefe“ sind bereits in der 4. Auflage erschienen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie über unsere Aktion berichteten und fügen dieser Mitteilung je ein Exemplar der erwähnten Broschüren bei.