Nachhaltige Haustierhaltung

Tipps, Ideen, Denkanstöße, Rezepte und Empfehlungen der Tierheilpraktikerin Olga Alekseeva

Datum
07.03.2020 14:00 - 15:00

Ort
BN-Geschäftsstelle, Endterstraße 14

Der Vortrag richtet sich in erster Linie an Hunde- und Katzenbesitzer, aber auch an alle anderen Tier- und Naturfreunde!

Referentin: Olga Alekseeva

Anmeldung erforderlich bis 1. März 2020 unter 0911/45 76 06 oder info@bund-naturschutz-nbg.de

Sind Haustierhaltung und Nachhaltigkeit vereinbar oder nicht? Auch Haustiere hinterlassen einen ökologischen Pfotenabdruck und zählen heute zu den Umweltverschmutzern und Mitverantwortlichen für die Erderwärmung. Durch den Kauf von falschem Futter oder Katzenstreu, Plastikkotbeuteln und Spielzeug aus China wird nicht nur die Umwelt belastet, sondern auch die Gesundheit der Tiere beeinträchtigt. In kleinen Schritten kann jeder etwas dazu tun, um mit seinem Haustier die Umwelt zu schonen und ihm ein gesünderes und artgerechtes Leben zu schenken. 

Folgende Themen werden besprochen:

  • Hundebesitzer für eine saubere Stadt: durch faires Verhalten und die entsprechende Ausstattung
  • Tipps zur Müllvermeidung im eigenen Haushalt mit der Haustierhaltung
  • umweltfreundliche, artgerechte Fütterung von Hunden und Katzen
  • nachhaltiges Haustierzubehör und (auch selbstgemachte) Pflegeprodukte

Jeder Teilnehmer bekommt übrigens ein kleines selbstgemachtes Öko-Pflegeprodukt für Hund oder Katze geschenkt.