Schwing die Sense für die Sandgrasnelke!

Sensenmähkurs auf der Heidefläche in Ziegelstein – Veranstaltung im Rahmen der SandAchse Franken zum Schutz der einzigartigen mittelfränkischen Sandbiotope

Datum
21.07.2017 16:00 - 18:00

Ort
Ziegelstein

Treffpunkt: BN-Biotop westlich der Ziegelsteinstraße, ca. 20 m nördlich der Einmündung Neuwieder Straße

Leitung: Viola Gburek, Diplom-Biologin, Ortsgruppensprecherin

Referent: Ludwig Wiedenhofer, Arbeitskreis Naturschutz

Sensenmähkurs Ziegelstein

Die kleine Heidefläche mit ihren zahlreichen Sandgrasnelken und Heidenelken ist einzigartig für den Ortsteil. Der BUND Naturschutz konnte sie mehrfach vor der Zerstörung durch Straßenbau und illegale Nutzung bewahren. Einmal im Jahr muss sie gemäht werden, damit keine Gehölze aufkommen und Sandgrasnelke & Co. wieder Luft „zum Atmen“ haben.

Wiese mähen ohne Lärm und Gestank!

Sie wollten schon immer wissen, wie man mit einer Sense effizient und umweltschonend arbeitet? Beim Sensenmähkurs werden Werkzeug, Schnitttechnik und das wichtige Schärfen (Dengeln) erklärt. Gemeinsam kann man beim Mähen der Wiese erste Erfahrungen sammeln.