Was quakt denn da?

Amphibien bestimmen und schützen, Teil 1 (Grundlagen)

Datum
25.03.2017 14:00 - 17:00

Ort
Greuth

Treffpunkt: Seminarraum des Biolandhofes in Greuth („Holzhobelhof“), Greuth 1, 90455 Nürnberg

Referent: Wolfgang Dötsch, Diplom-Biologe

Teilnehmerzahl begrenzt: 5 Personen

Anmeldung erforderlich: bis 17. März unter 0911/45 76 06, w.doetsch@bund-naturschutz-nbg.de

Material und Literatur: wird gestellt

Bergmolch
Erdkröte

Amphibienschutz ist die Paradedisziplin des Naturschutzes. Bei Kornburg betreut der BUND Naturschutz Nürnberg einen Schutzzaun. Doch welche Arten kommen hier genau vor und wie lassen sie sich bei der nächtlichen Kontrolle unterscheiden? Das Seminar stellt alle Nürnberger Amphibienarten mir ihren Merkmalen vor. Bei der anschließenden Exkursion kann man etwas über die Funktion eines Amphibienschutzzaunes erfahren und Tiere am Laichgewässer entdecken.