Zur Startseite

Gentechnik und Ernährung

Heilkräutergarten Hallertor

BN-Interkulturell

Ortsgruppen

Zabo/Dutzendteich

Ziegelstein/Buchenbühl

Publikationen

  • Home  › 
  • Aktuelles

Neues aus dem Biotop in Reutles

Einige Spaziergänger haben sicher schon die Veränderung im Reutleser Biotop bemerkt. Nachdem der Weiher zusehends zu verlanden drohte und zuletzt fast vollständig mit Schilf und Rohrkolben zugewachsen war, wurde hier dringend ein Eingriff notwendig.

11.11.2021

Am 2. Oktober 2021 fand der jährliche Arbeitseinsatz im Reutleser Biotop statt, bei dem der südliche Uferbereich bereits stark zurückgeschnitten wurde, um die anstehenden Baggerarbeiten zu ermöglichen. Das Ausbaggern wurde kürzlich vorgenommen und es bietet sich nun ein ganz neues Bild.

Somit bleibt hoffentlich auch bei größerer Trockenheit genügend Wasserfläche vorhanden, um den Lebensraum der im Biotop lebenden Amphibien zu sichern. Neben Grasfrosch und Erdkröte kommt hier auch der seltene Seefrosch (Pelophylax ridibundus) vor, der in Nürnberg sonst nur im östlichen Pegnitztal nachgewiesen ist. Mit bis zu 15 cm ist er der größte heimische Frosch.

Ein Hinweis für alle Hundebesitzer

Auch wenn die wiederentstandene Wasserfläche sehr einladend wirkt: Badende und schwimmende Hunde sind insbesondere für Wasservögel eine große Störung, dies sollte im gesetzlich geschützten Landschaftsbestandteil unterbleiben. Neben diversen Enten und Rallen kommen hier auch geschützte Teichrohrsänger vor. Deshalb muss auch ein Teil der Röhrichtzone erhalten bleiben. Wir danken für Ihr Verständnis!

BN-Ortsgruppe Knoblauchsland
Mandy Weber
Wolfgang Dötsch