Zur Startseite

Gentechnik und Ernährung

Heilkräutergarten Hallertor

BN-Interkulturell

Ortsgruppen

Zabo/Dutzendteich

Ziegelstein/Buchenbühl

Publikationen

Ortsgruppe | Biotop | Lehrpfad

Waldlehrpfad Ziegellach

Der schmale Waldstreifen zwischen Ziegelstein und dem Flughafen, die sogenannte Ziegellach, ist eines der wertvollsten Waldgebiete in Nürnberg.

Verlauf des Waldlehrpfads

15 gefährdete Tierarten konnten in dem 50 Hektar großen Biotop nachgewiesen werden. Der Name rührt wie der Ortsname von Ziegelstein vom einstigen Tonabbau für Ziegeleien her. Da das Wasser durch den anstehenden Ton kaum im Untergrund versickern kann, bilden sich viele Tümpel oder „Lachen“ im Wald. Manchmal bleiben diese Gewässer bis weit ins Frühjahr bestehen. Typische Sumpfpflanzen, wie z.B. Sauergräser, säumen die Ufer. Doch der Klimawandel verändert diesen Lebensraum stark und die Ziegellach trocknet zunehmend aus.

Aufgrund des feuchten Standorts sind die Hauptbaumarten der Zukunft Eiche und Schwarzerle. Daneben kommt eine breite Palette von Laub- und Nadelbäumen vor. Insbesondere Teilbereiche mit alten Eichen sind das Herzstück dieses naturnahen Waldes.

Der BUND Naturschutz möchte Ihnen auf diesem Waldlehrpfad die wichtigsten Naturschönheiten der Ziegellach vorstellen.