Durchsuchen Sie unser Wissen

Zur Startseite

Gentechnik und Ernährung

Heilkräutergarten Hallertor

BN-Interkulturell

Ortsgruppen

Zabo/Dutzendteich

Ziegelstein/Buchenbühl

Publikationen

  • Home  › 
  • Aktuelles

Umweltpreis 2020 der Stadt Nürnberg für BN-Projekte

Der BN hat für seine diversen Projekte zum Thema „Gärtnern mit Kindern“, seine Streuobstwiesen und das „Imkern im Biotop“ den Umweltpreis der Stadt Nürnberg erhalten.

20.10.2020

Der BUND Naturschutz in Nürnberg wurde für seine Projekte „Gemüseacker“, „Biodiversität auf der Spittlertormauer“ und „Gärtnern mit der Hegelschule“ geehrt. Bei allen Projekten geht es darum, Kindern im Grundschulalter einen Einblick zu geben, woher ihre Lebensmittel kommen, welcher Arbeit es bedarf, um gesundes Essen herzustellen, und ihnen zugleich eine höhere Wertschätzung dafür zu vermitteln.

Zugleich wurden noch weitere BN-Projekte ausgezeichnet, nämlich die „Streuobstwiesen“-Projekte am Schweinauer Buck, bei dem gemeinsam mit der Ahmadiyya-Gemeinde eine Streuobstwiese angelegt und 40 Obstbäume gepflanzt wurden, in Eibach, Reutles, Kleingründlach und Fischbach.

Als Drittes wurde „Imkern im Biotop“ in verschiedenen BN-Biotopen im Nürnberger Stadtgebiet geehrt.

Weitere Informationen zu den einzelnen Projekten finden sich unter:

„Urbanes Grün für Klima und Ernährung“

Der Umweltpreis 2020 der Stadt Nürnberg steht unter dem Motto „Urbanes Grün für Klima und Ernährung“. Mit ihrem Umweltpreis zeichnet die Stadt Nürnberg alle zwei Jahre herausragende Leistungen zum Schutz der Umwelt und zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung aus, die im Stadtgebiet wirksam werden oder einen Bezug zu Nürnberg haben. Die ursprünglich bereits für den 28. April geplante Preisverleihung fand wegen der Coronakrise nun erst am 24. September und in kleinem Kreis statt.