Der Heilkräutergarten am Hallertor

Heilkräutergarten am Hallertor

Bestandsliste Heilkräutergarten

Über 100 Arten umfasst der Bestand in unserem Heilkräutergarten. Hier finden Sie eine Liste aller Pflanzen mit ihren deutschen, lateinischen, russischen und japanischen Namen sowie Informationen zu ihrer Heilwirkung. In unserer Bildergalerie können Sie einige auch auf Fotos bewundern.


Grußwort des Umweltreferenten Dr. Peter Pluschke

Der Heilkräutergarten am Hallertor ist für mich ein Beispiel, wie sich ehrenamtliches und hauptamtliches Handeln wunderbar ergänzen kann. Bei unseren ersten AbenteuerStadtNatur-Tagen 2010 führten Otto und Doris Heimbucher durch die Sebalder Altstadt, um versteckte grüne Nischen zu zeigen und ihren Beitrag zur biologischen Vielfalt darzustellen. An der Südseite der Burg erzählte Otto von seiner Idee, eines der alten Burggärtchen, in denen früher Arzneipflanzen angebaut wurden, zusammen mit interessierten Menschen wieder zu beleben. André Fischer von der Nürnberger Zeitung druckte am Ende seines Berichts über den Rundgang die Telefonnummer meiner Mitarbeiterin Hiltrud Gödelmann ab, und in den folgenden Wochen meldeten sich acht Interessierte im Umweltreferat.

Nachdem sich die Idee vom Burggarten (aus Sicherheitsgründen) als nicht realisierbar erwies, schlug ein Mitarbeiter von SÖR vor, sich doch stattdessen um den früheren Heilpflanzengarten der Bionorica am Hallertor zu kümmern. Bionorica hatte nur für zehn Jahre die Pflege übernommen und SÖR war personell nicht in der Lage, einen so kleinteiligen Garten entsprechend zu pflegen. Nach einer gemeinsamen Besichtigung des sehr reizvollen Standorts war alles klar. Unter Anleitung von Otto Heimbucher fand sich eine Gruppe von „Gärtnern“ zusammen, die sich liebevoll um den Garten bemühte. Heute ist der Garten ein richtiges Kleinod und eine der wenigen Stellen in der Stadt, wo man etwas über Heilkräuter lernen kann. Eine kleine Insel der Vielfalt, wie wir noch viele brauchen.

Unsere Broschüre „Heilpflanzen – Kraft aus der Natur” können Sie hier online lesen.

Kontakt

Otto Heimbucher
Telefon: 0911/50 44 44
E-Mail: o.heimbucher@dr-heimbucher.de

Kazumi Nakayama
Telefon: 0911/36 85 351
E-Mail: kazumi_nk@hotmail.com

Öffnungszeiten

1. April bis 31. Oktober, von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Regelmäßige Vorstellung und Pflege

Treffpunkt: jeden Freitag, 16:00 bis 18:00 Uhr
Zu den Terminen stehen interessierten Besuchern kompetente Ansprechpartner zur Verfügung.
Weitere Termine für Führungen können bei der BN-Kreisgruppe vereinbart werden.