MenuKreisgruppe Nürnberg StadtBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Projektgruppe Straßenbäume

Problem | Forderungen | Argumente | Projektgruppe | Baumpatenschaften

Baumpatenschaften

„Nürnbergs Bäume brauchen Paten“ – mit dieser gemeinschaftlichen Initiative der Sparkasse Nürnberg, des BUND Naturschutz Nürnberg und der Stadt Nürnberg sucht SÖR engagierte Bürgerinnen und Bürger, die sich um einen Baum im Stadtgebiet kümmern.

Baumpatenschaft

Was ist eine Baumpatenschaft?

Verschönern Sie die direkte Umgebung vor Ihrer Haustür und steigern Sie die Lebensqualität in Ihrem Viertel! Als Baumpatin oder Baumpate gehen Sie mit SÖR eine Patenschaftsvereinbarung ein. Dann kümmern Sie sich um einen Baum, das heißt

  • Sie können die Baumscheibe Ihrer Wahl (fast) nach Ihren Vorstellungen bepflanzen,
  • Sie bewässern den Baum regelmäßig, insbesondere bei Trockenheit,
  • Sie säubern und jäten die Baumscheibe bei Bedarf,
  • Sie können den Baumstandort einzäunen (maximale Zaunhöhe: 50 Zentimeter).

Eine Baumpatin oder ein Baumpate muss sich nicht um die Kontrolle oder den Rückschnitt des Baums kümmern. Das macht SÖR.

Sie erhalten einen Gutschein über 50 Euro für die Bepflanzung der Baumscheibe sowie Pflegetipps und beratende Unterstützung durch SÖR.

Weitere Infos finden Sie auf der Webseite von SÖR oder in unserer gemeinsamen Baumpatenfibel.

Beispiele für von BN-Aktiven betreute Baumscheiben

Baumpatenschaft
Baumpatenschaft
Baumpatenschaft
Baumpatenschaft
Baumpatenschaft