Zur Startseite

Gentechnik und Ernährung

Heilkräutergarten Hallertor

BN-Interkulturell

Ortsgruppen

Zabo/Dutzendteich

Ziegelstein/Buchenbühl

Publikationen

Ortsgruppe Zabo/Gleißhammer/Dutzendteich

Renaturierung des Fischbachs am Dutzendteich

An drei Nachmittagen im April und Mai 2006 fand an einem Abschnitt des Fischbachs kurz vor dem Einlauf in den Dutzendteich die natürliche Umgestaltung des vorher kanalartigen Bachs statt. Nach einigen organisatorischen und bürokratischen Hürden konnte die geplante Renaturierung in einer Kooperation von Bertholt-Brecht-Schule, Agenda-Gruppe „Die Stadt und ihre Bäche" und freiwilligen Helfern des Bund Naturschutz erfolgreich umgesetzt werden.

Etwa 30 Schüler zweier Schulklassen opferten ihre Freizeit und machten sich unter Anleitung ihres Biologie-Lehrers Dr. Gerhard Brunner und mit Unterstützung eines Baggers daran, die sehr steile, kerzengerade Uferböschung aufzuweiten und den mit Holzplanken eingeschalten Bach aus seinem Korsett zu befreien, wobei so mancher Kubikmeter Aushub per Schubkarre bewegt werden musste. Es entstand ein geschwungenes, unterschiedlich breites und nun fünf Meter längeres Bachbett mit Gleit- und Prallhängen, die am letzten Aktionstag von vielen fleißigen Helfern mit Kokosmatten gesichert und mit Grassoden und Erde überdeckt wurden.

Zu guter Letzt wurden noch Feuchtstauden am neuen Bachbett gepflanzt. Für Amphibien, Libellenlarven und ungezählte andere Tiere und Pflanzen wird somit ein weiterer Bachabschnitt wieder bewohnbar, ganz abgesehen vom gestiegenen Erlebniswert für die zahlreichen Spaziergänger und spielende Kinder.

Die angefallenen Kosten für den Bagger, Abfuhr von Erdaushub, Kauf von Werkzeug etc. konnten übrigens über die Aktion „Stadtratsradeln" gedeckt werden, wobei es von der Sparkasse Nürnberg als Sponsor für jeden Kilometer, der per Rad statt per Auto zurückgelegt wurde, Geld gab. An dieser Stelle herzlichen Dank!