MenuKreisgruppe Nürnberg StadtBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Pressemitteilung 3/2009

Tiefes Feld

Der Bund Naturschutz, Kreisgruppe Nürnberg  erinnert hiermit daran, dass er die Bebauung des "Tiefen Feldes" ablehnte, als es um die Aufstellung des Flächennutzungsplans ging und das auch kundgetan hat.

Als Aufenthaltsort von Rebhuhn, Kiebitz und Feldhase ist dieses Gebiet erhaltenswert. Wir fordern daher, beim Wettbewerb bzw. bei der Jurierung, die Versiegelung von Flächen gering zu halten, Einfamilienhäuser auszuklammern, Grünzüge zu gestalten und sonstige Umweltbelange mit einzubringen, falls sich eine Bebauung in diesen bereits sehr dicht besiedelten Stadtteil nicht doch noch vermeiden lässt.