Zur Startseite

Gentechnik und Ernährung

Heilkräutergarten Hallertor

BN-Interkulturell

Ortsgruppen

Zabo/Dutzendteich

Ziegelstein/Buchenbühl

Publikationen

Für Garten- und Naturfreunde: Biodiversität im Herbst

Pressemitteilung vom 01. Oktober 2019

Nach dem großen Erfolg der ökologischen Gartenberatung im Frühling bietet der BUND Naturschutz jetzt im Herbst einen Abend, wo es um das „Winterfestmachen“ des Gartens geht. Drei renommierte Referenten beleuchten unterschiedliche Aspekte der „Biodiversität im Herbst“. Oft heißt es: weniger ist mehr.

Drei Impulsvorträge und viel Bildmaterial regen an und laden ein zum Nachfragen:

  • Dr. Stefan Böger (Regierung von Mittelfranken): Weniger ist mehr! Biodiversität im Garten unterstützen
  • Oliver Schneider (Landschaftsarchitekt, stellvertretender Vorsitzender BUND Naturschutz Nürnberg):  Baumschnitt im Herbst – was muss ich beachten?
  • Oliver Fehse (Diplombiologe, Naturhistorische Gesellschaft, Abteilung Säugetierkunde): Erwünschte und lästige Besucher – von Igeln und Waschbären im Garten

Datum: Donnerstag, 17.10.2019, 19:30 - 22:00 Uhr
Ort: Katharinensaal, Am Katharinenkloster, 90403 Nürnberg
Veranstalter: BUND Naturschutz als Kooperationspartner der Naturhistorischen Gesellschaft

Pressemitteilung als PDF zum Download