Zur Startseite

Gentechnik und Ernährung

Heilkräutergarten Hallertor

BN-Interkulturell

Ortsgruppen

Zabo/Dutzendteich

Ziegelstein/Buchenbühl

Publikationen

Hallo Nachbar!

BUND Naturschutz startet ungewöhnliche Spendenaktion

Pressemitteilung vom 8. Dezember 2020

„Hoppla! Was hängt denn da an unserer Türklinke?“ werden sich in den nächsten Tagen viele Nürnbergerinnen und Nürnberger fragen. Denn dort baumelt ein Türhänger, von dem ein Eichhörnchen grüßt. Verteilt haben die Papieranhänger Ehrenamtliche des BUND Naturschutz in Nürnberg.

Den Naturschützerinnen und Naturschützern fehlen wichtige Einnahmen. Coronabedingt konnte nämlich die alljährliche Sammelwoche für Bayerns Natur in diesem Jahr nicht stattfinden. Damit sind auch die Spenden weggefallen, die aber dringend für die vielen Projekte und Aktionen gebraucht werden. Der BN ergreift konkrete Maßnahmen zum Schutz von Natur und Landschaft. Durch den Ankauf und die Pflege wertvoller Biotope werden seltene Tiere und Pflanzen gerettet. Darüber hinaus ist die Umweltbildung ein wichtiger Bestandteil der Arbeit. Neben den Angeboten für Erwachsene lernen Kinder in ca. 15 Kindergruppen und bei Aktionen mit Schulen die Natur kennen.

Der BN-Vorsitzende Otto Heimbucher bittet daher die Bevölkerung: „Unterstützen Sie unsere Arbeit durch Ihre Spende! Jeder Beitrag zählt. Gerade in diesem Jahr ist vielen bewusst geworden, wie wichtig eine intakte Natur und Umwelt ist. Helfen Sie mit, sie zu erhalten!“

Fragen zur Aktion „Hallo Nachbar“ beantwortet Ingrid Treutter, Tel. 0911/45 76 06.

Spendenkonto

Sparkasse Nürnberg
IBAN: DE75 7605 0101 0001 0085 51
BIC: SSKNDE77

Pressemitteilung als PDF zum Download