BN-Interkulturell: Unique Garden 2018

Das vom BN-Arbeitskreis Interkulturell unterstützte Gartenprojekt von und mit Geflüchteten geht in sein zweites Jahr.

Unique Garden 2018
03.04.2018

Im Sommer 2017 entstand in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband Nürnberg-Stadt des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) sowie der Cura Life GmbH ein Gartenprojekt für und mit Geflüchteten in Gemeinschaftsunterkünften, die vom BRK betreut werden. 

Der Unique Garden, der sich auf dem Gelände der Gemeinschaftsunterkunft befindet, soll als Ort der Begegnung und Verständigung sowie als praktischer Lernort für Geflüchtete, Besucherinnen und Besucher dienen, was den Garten so „unique“ – einzigartig – macht.

Der Frühling ist da

… die Pflanzen wachen langsam auf. Auch in unserem Garden in Höfen (Buchheimer Straße 6)! Der auf den Namen „Unique Garten“ getaufte Garten ist der neueste, der in Rahmen des Urban-Gardening-Projekts mit Beteiligung des BN ins Leben gerufen wurde (wie bereits berichtet). Die von BN und Agenda 21 bereitgestellten zehn Hochbeete und zehn Fässer warten darauf, mit Gemüse und Kräutern bepflanzt zu werden.

Die Kerngruppe des Unique-Garden-Teams – dazu gehören der Initiator des Gartens, die aktiven Bewohner, AK BN-Interkulturell und eine Soziologin vom Bayerischen Roten Kreuz – traf sich in der Gartenpause, um auf die letztjährigen Aktionen zurückzublicken und Aktionen für das Jahr 2018 zu planen. Bei dem Informationsgespräch im März erschienen über zehn interessierte Bewohner. Alle Beteiligten des Projekts wurden ermutigt, ihre Vorstellungen und Wünsche zu äußern. So entschieden wir gemeinsam, welche Pflanzen zu besorgen sind und wie die Gießverantwortung verteilt wird.

Einige äußerten Interesse, durch Gartenarbeit oder -feste mehr Kontakt zu den Einheimischen zu haben. In Erwägung gezogen wurden auch Workshops mit Einheimischen, in denen mit dem geernteten Gemüse und Kräutern kulinarische Spezialitäten ihrer Heimatländer zubereitet werden. Ausflüge in die Natur und der Austausch mit den Aktiven verschiedener Urban-Gardening-Projekte werden ebenso gewünscht.

Im Unique Garden kann jeder sein Wissen und seine Fähigkeiten einbringen, gegenseitig helfen, gemeinsam Spaß haben. So können wir gemeinsam durch unser Engagement in dem von Gewerbe und Industrie geprägten, grünarmen Stadtteil Höfen einen wichtigen Beitrag für Menschen und Natur leisten.

Der erste Termin im Jahr 2018 ist Ende April/Anfang Mai die Bepflanzung der Beete.

Bei Interesse am Mitmachen melden Sie sich bitte bei kazumi_nk[at]hotmail.com oder 01522/67 87 319.