MenuKreisgruppe Nürnberg StadtBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Tiere in der Stadt – entdecken und beobachten

Liebe Naturfreunde,

Nürnberg ist eine der am dichtesten bebauten Großstädte Deutschlands. Trotzdem bieten Städte einer Vielzahl von Tieren Lebensraum. Gegenüber technisierten Forsten und ausgeräumten Agrarlandschaften haben sie für viele Arten attraktive Biotope. Das bayerische Arten- und Biotopschutzprogram weist für Nürnberg fast 1.600 Tierarten nach – tatsächlich dürften es noch deutlich mehr sein. Neben typischen Stadtbewohnern, wie Mauersegler und Wanderfalke, gibt es aber auch naturnahe Lebensräume von hoher Wertigkeit in Nürnberg. Die beiden Flusstäler von Rednitz und Pegnitz sind in weiten Bereichen Hotspots der Artenvielfalt. Bewohner von Sandlebensräumen müssen sogar als typische Nürnberger Tiere gelten. Hier sind Knoblauchkröte, Sandlaufkäfer und Blauflügelige Ödlandschrecke zu nennen.

Wir wollen Ihnen mit dieser Übersicht einen kleinen Einblick in die Fauna Nürnbergs geben.

Viel Spaß bei der Entdeckung der Großstadtfauna! Vielleicht entdecken Sie in der freien Natur noch mehr. Dann würden wir uns über jeden Hinweis freuen.