Zur Startseite

Gentechnik und Ernährung

Heilkräutergarten Hallertor

BN-Interkulturell

Ortsgruppen

Zabo/Dutzendteich

Ziegelstein/Buchenbühl

Publikationen

Tafel 2: Buntspecht

Der Buntspecht (Dendrocopos major) stammt aus der Familie der Spechte.

Die Buntspechte sind eine sehr häufig vorkommende Spechtart. Dies lässt sich mit der geringen Spezialisierung dieser Vogelart erklären. Sie leben in Laub- und Nadelwäldern, jedoch kann man sie auch in Feldgehölzen, Parks und Gärten antreffen. Optimal für den Buntspecht sind Lebensräume mit altem und totem Holz. In den Wintermonaten bleibt der Buntspecht in seinem Lebensraum und fliegt nicht in den Süden. Der Buntspecht ist weit verbreitet ist und kommt auch in weiten Teilen Asiens sowie Nordafrikas vor. In Nürnberg ist der Buntspecht die häufigste von sechs Spechtarten. Trotzdem ist die Zahl der Höhlenbäume in den Wirtschaftsforsten oft nur gering.

Im Laufe seines Lebens erreicht der Buntspecht eine Größe von circa 23 cm und eine Flügelspannweite von 34 bis 39 cm. Sein Gewicht beträgt 60 bis 90 Gramm.

Sein Gefieder ist an der oberen Seite schwarz mit großen weißen Flecken an den Flügeln. An der unteren Seite ist es gelblich-grau. Die Wangen des Buntspechts sind weiß und am Hals befinden sich schwarze Streifen. Der Unterschwanz des Buntspechts ist in einem kräftigem Rot gefärbt. Bei Männchen ist ebenfalls ein Fleck im Genick rot und Jungtiere besitzen einen roten Scheitel.

Man kann den Buntspecht nur selten am Boden beobachten. Meist hält er sich in der Höhe an Baumstämmen oder Masten auf. Sein allbekanntes „Kick-Geräusch“ lässt sich das ganze Jahr lang hören, wenn er mit seinem hartem Schnabel auf einen Ast oder Pfahl trommelt. Dieses Klopfen entwickelte sich wahrscheinlich aus dem Picken für die Nahrungssuche und hat dieselbe Funktion wie der Gesang bei Singvögeln.

Die Ernährung des Buntspechtes ist nicht besonders spezialisiert. Hauptsächlich ernährt er sich von Insekten und deren Larven, die er unter der Rinde von Bäumen hervorholt. Er gilt daher im Forst als nützlicher Vogel. Im Winter stellt der Buntspecht seine Ernährung auf fettreiche Samen um.